LARS BESSEL

Cross-over-Redakteur

 

Geboren im Jahr des legendären Kniefalles von Bundeskanzler Brandt in Warschau, aufgewachsen in kleinstädtischen Verhältnissen, sich trotzdem zu größerem berufen gefühlt, als Redakteur für Zeitung, Radio und TV, Europa in Frieden und Krieg gesehen (und darüber berichtet), Kinder gezeugt, Romane geschrieben, viele Ideen entwickelt und (weniger) verworfen. Heute u.a. als sogenannter "VJ" (schreckliche Abkürzung für Videojournalist) für Firmenkunden und Nachrichtensender Einsatz. Lars Bessel übernimmt beim filmSKETCHING neben der Organisation der Drehs vor allem den Dreh selbst, anschließend die Postproduktion, also in erster Linie den Schnitt, sowie den Text samt Vertonung. Seine aktuellen (beruflichen) Posts lesen Sie hier: Lars Bessel - bei Facebook

MARION VON OPPELN-BRONIKOWSKI

Zeichnerin / Dipl. Grafikdesignerin

 

Sie ist, wie man sieht, deutlich jünger als ihr Kollege Bessel - sieben Monate. Geboren wurde sie in der Hauptstadt (west), die damals noch keine sein durfte, sprich in Berlin. Studiert in Heiligendamm, verschlug es sie mit Mann und Söhnen schließlich in den "echten Norden" der Republik. Ihr Aquarellkasten gehört in die Handtasche wie Portemonnaie, Taschentücher und Wimperntusche. Wenn sie nicht zeichnet, privat oder beruflich, spielt sie Bratsche oder Akkordeon. Marion von Oppeln ist beim filmSKETCHING für die Zeichnungen verantwortlich, sie ist die Seele des Teams, der "menschliche Faktor" und der "rote Faden" der Filme zugleich. Bei internationalen Drehs kommt außerdem ihre erste Ausbildung als Fremdsprachensekretärin zum Einsatz - mit englisch, französisch und italienisch. Ihre aktuellen (beruflichen) Posts lesen Sie hier bei Facebook.



Die filmSKETCHER

Für das "sketching", die Zeichnungen, zeichnet Grafikdesignerin Marion von Oppeln verantwortlich.

Mehr von ihr gibt es auf ihrer Homepage oder auf Facebook ...

Den "Filmemacher" finden Sie dagegen hier: www.avisomedia.de und Lars Bessel - bei Facebook.